Allgemeine News

Voodoo Ride Charity Project - We ride for those who can't!

Die Gewinnerin der 4X Pro Tour 2014, Helene Fruhwirth, fährt nicht nur schnell, sondern sie fährt auch für andere, nämlich für die, die dies nicht mehr können!Das Projekt Voodoo Ride wurde Anfang 2014 von Tanja Hendrysiak und der Mödlingerin Helene Valerie Frühwirth, ihres Zeichens Dominatorin der 4X ProTour, ins Leben gerufen. Helene musste sich nach einem Sturz mit ihrem Bike einer Gehirn-OP unterziehen, nachdem bei ihr ein zerebrales Kavernom entdeckt worden war. Der Ausgang der OP war nicht hervorsehbar, Helene musste damals auf das schlimmste gefasst sein. 

Da das Glück auf Helenes Seite war und alles gut ausging, beschloss Helene den vielen Menschen zu helfen, die nicht mehr biken können - in Form des Voodoo Ride Videos und der Charity Tombola Wings for Life, gemanagt vom österreichischen Ex-Top-Downhiller Wolfgang Illek, der sich 2004 bei einem schweren Trainingssturz die Halswirbel zertrümmerte und seither an den Rollstuhl gefesselt ist.

Details unter:

http://www.miss-downhill.com/VoodooRide/VoodooRideNews.html

Drucken

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s