Allgemeine News

Tim Wafler, Harald J. Mayer, Mona Mitterwallner - Foto: Martin Nitsch

Ein zweiter sowie zwei dritte Plätze für ÖRV-Athleten bei Österreichs Sportlerwahl

Stark vertreten war der Österreichische Radsportverband bei der 23. Ausgabe der LOTTERIEN Sporthilfe-Gala, dessen Highlight die Präsentation von Österreichs Sportler des Jahres ist. Im Zuge dieser standen drei heimische Radsportler am Podest.

Denn bei den Sportlern des Jahres mit Behinderung belegte der WM-Bronzemedaillengewinner im Einzelzeitfahren, der Oberösterreicher Walter Ablinger, den dritten Platz. Und auch im Nachwuchs überzeugten Österreichs Radasse. Beim Jugendsportpreis belegte die Mountainbikerin Mona Mitterwallner, Vizejuniorenweltmeisterin im Cross-Country den zweiten Platz in der Kategorie der Mädchen, Bahnspezialist Tim Wafler, Silbermedaillengewinner im Scratch bei den Junioren, wurde Dritter bei den Burschen.

Neben den prämierten Sportlern fanden sich an der Seite von ÖRV-Präsident Harald J. Mayer, Generalsekretär Rudolf Massak, MTB-Koordinator Christoph Peprnicek und Ö-Tour-Eventorganisatorin Marina Janda auch Bahrain-Merida-Profi Hermann Pernsteiner, Etappenvierter der Vuelta a Espana und Gesamt-15ter, Daniel Auer, Bronzemedaillengewinner der European Games, Juniorenweltmeisterin Valentina Höll, Jugend-Radtoursieger Alexander Hajek sowie Lisa Pasteiner und Cornelia Holland ein um bei Österreichs größter Sport-Charity-Gala ein erfolgreiches Radjahr Revue passieren zu lassen.

1101 ÖRV Gala 2

1101 ÖRV Gala 2

Drucken

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s