Offizielle Website des österreichischen Radsport-Verbandes

Erfolgreicher Finaltag beim GP Vienna

Die sportliche Bilanz des Österreichischen Bahn-Nationalteams beim GP Vienna kann sich durchaus sehen lassen. Auch am Finaltag verstand man es wieder, in den Paradedisziplinen trotz international beachtlicher Konkurrenz sportliche Highlights zu setzen.

So erkämpfte sich die Paradepaarung Andi Graf/Andi Müller im Madison einen knappen Sieg vor den Weißrussen Tsishkou/Karaliok (3. werden die Iren Potts/English) und wartete  Stefan Matzner auch im Scratch mit einem respektablen 3. Platz auf. Der Punkte-EM-Dritte musste nur Vitaliy Hryniv (UKR) und dem regierenden Weltmeister, Yauheni Karaliok (BLR), den Vortritt lassen.

Abgerundet wurde die gute Vorstellung der Österreicher durch den 6. Platz im Omnium-Bewerb der Frauen durch die Burgenländerin Verena Eberhardt. Hier gewinnt die Irin Shannon McCurley vor Anna Nahirna aus der Ukraine.

In den Nachwuchs-Omniums legten der Wiener Raphael Kokas (3.) sowie Marie Loschnig (2.) und Cornelia Holland (3.) vielversprechende Talentproben ab, das Youngster-Madison gewinnt die Paarung Lukas Viehberger/Tim Wafler.

Der Keirin-Bewerb der Männer wird eine Beute unser tschechischen Nachbarn. Alle Podestplätze gehen an die Athleten von Dukla Brno.  Es siegt Thomas Babek vor Jakub Stastny und Robin Wagner.

 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s
  • Erima-Logo V ver neg
  • LOGO Enervit before during after sport
  • chayoang
  • KTM2018-HP
  • Wiesbauer
  • logo-quellenhotel
  • TRWR-Logo
  • BMOEDS Logo
  • Austrian-Sports-quer-rgb
  • Screen Shot 04-06-17 at 01.01 PM
  • logo oebh
  • NADA RZ RGB300

 

Polar Logo


 
flyeralarm2018 

rsp

Play Fair Code Logo 2

Norton Gutscheincode: www.softwaregutschein.com/gutscheine/norton

Spielen Sie im Stargames Casino mit Bonus dank www.stargamesbonus.net und stargamesde.com

Newsletter Anmeldung

captcha 
Sie erhalten nach der Anmeldung ein E-Mail zur Bestätigung Ihrer Daten.

Kontakt

Service Links

SportClipOne Channel SportClipOne Channel