Bahn News

Foto Bahnrad - Credit: Drew Kaplan

Bahn-ÖM in Wien mit Livestream

Auf der Wiener Radbahn im Dusika-Stadion finden von 28. – 29. Oktober die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Bahnradsport statt. Aufgrund der Corona-Maßnahmen sind in diesem Jahr nur die Elitefahrer und Junioren startberechtigt. So kommt es zum Duell der aufstrebenden Nachwuchsfahrer gegen die gefestigte Bahnelite Österreichs.

Mit Paul Buschek, Stefan Kovar, Valentin Götzinger und Max Schmidbauer kämpft damit jenes Quartett, das zuletzt Österreich stark bei den Nachwuchs-Europameisterschaften in Italien vertreten hat, gegen die erfahrene Garde des Nationalteams rund um die beiden Olympia-Teilnehmer Andreas Graf und Andreas Müller sowie die WM-erfahrenen Stefan Matzner und Stefan Mastaller in den Ausdauerbewerben.

Das Programm am Mittwoch beginnt mit der Einzelverfolgung für alle Kategorien, danach folgt der Scratch der Frauen. Der nächste Punkt der Nationalen Titelkämpfe sind dann die Punkterennen, ehe zum Abschluss das Madison angesetzt ist. In jener Disziplin schaffte es das Duo Graf/Müller sich für die Olympischen Spiele von Tokio zu qualifizieren.

Am Donnerstag findet dann der Mehrkampf statt mit dem Omnium und seinen vier Disziplinen. Dabei zählt der Scratch der Männer auch als einzelne Meisterschaft.

Alle Rennen werden per Livestream auf https://www.youtube.com/watch?v=xuP_39emVpY&feature=emb_title übertragen.

Drucken

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s