Offizielle Website des österreichischen Radsport-Verbandes

UCI World Cycling Tour am 16.06.2013 zum 2. Mal Gast in St.Pölten

Nur noch wenige Wochen und der 6. St. Pöltner Radmarathon geht unter dem Namen UCI World Cycling Tour Austria über die Bühne.  Start und Ziel befinden sich in St. Pölten, der Landeshauptstadt von Niederösterreich.

Die Voranmeldungen laufen hervorragend und das Starterfeld nimmt bereits konkrete Formen an.

Derzeit sind bereits Teilnehmer aus 20 Nationen angemeldet.

Vor allem bei der Teamwertung zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Teams des Hauptsponsors, der Firma Constantia Teich, und dem Team der Firma Voith ab.  Auch die Firma KABA ist mit einem starken Team vertreten.

Die Planungen und Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren.

Es besteht noch bis 07. 06. 2013 die Möglichkeit für die Anmeldung, danach sind bis eine Stunde vor dem Start nur noch Nachnennungen möglich.

Die neuen Streckenführungen sind bereits durch die UCI abgenommen, in den nächsten Tagen wird mit der Streckenmarkierung  begonnen.

Der neue Start-Ziel-Bereich im St. Pöltner Regierungsviertel bietet vor allem den Zuschauern und Besuchern viele Vorteile.  Gemeinsam mit dem Sportland Niederösterreich wurde hier ein Konzept entwickelt.

Parkmöglichkeit besteht für alle Besucher und Teilnehmer gratis in der Tiefgarage des Landhauses.

Startnummern können bereits am Samstagnachmittag abgeholt werden.

Alles wird sich zentral am Landhausplatz abspielen. Die Besucherzone und die Siegerehrung befinden sich nun unmittelbar beim Zieleinlauf. Es sind auch viele Aktivitäten als Rahmenprogramm wie zum Beispiel ein Segway-Parcours und Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder geplant.

Es lohnt sich daher auch als Zuseher diesen Event zu besuchen. In den Pausen bietet sich ein Abstecher auf den Klangturm oder ein Besuch des wunderschönen Stadtzentrums von St.Pölten an.

Ein Abstecher mit der Familie zahlt sich auf jeden Fall aus.

Auch heuer erhält wieder jeder Teilnehmer als Erinnerungsgeschenk  ein original St. Pöltner Radmarathon Trikot im einmaligen Design.

Für die Streckenabsicherung wird auch heuer wieder die Sicherheit an erster Stelle stehen.

Neben der koordinierten Absicherung durch die Polizei und verschiedenen Feuerwehren in den Bezirken wird es wieder eine Begleitung der Sportler auf höchstem Niveau geben.

BMW Göndle wird zwei Safety Cars als Vorausfahrzeuge zur Verfügung stellen. Weiters wird die Motosupport Crew mit der stärksten Besetzung die Motorradbegleitung auf beiden Strecken durchführen. Der Samariterbund ist sowohl auf der Strecke, wie auch im Zielbereich mit einer starken Mannschaft vertreten. Der Mechanikerdienst wird in bewährter Qualität durch die Firma Radsport Strobl durchgeführt. Die Mechaniker stehen vor dem Rennen beim Start zur Verfügung, dann natürlich auf der Strecke als „fliegende“ Mechaniker.

Jeder Teilnehmer erhält von der Firma Styx Naturkosmetik einen Sportspray der Marke Chin Min.

Die Getränke für die Sportler kommen wieder von der Firma Radlberger, allen voran das hochwertige Sportgetränk Arriba. Müsliriegel werden in Zusammenarbeit mit dem regionalen Produzenten Gutschermühle zur Verfügung gestellt.

Ein besonderes Highlight wird der Hypo Niederösterreich Startcorner sein. Bei der Ausfahrt aus dem Regierungsviertel können sie hier die Sportler besonders anfeuern.

 

Wer auf der Strecke live dabei sein will, kann sich an den nachfolgenden Durchfahrtspunkten und  -zeiten orientieren.

Strecke Classic:

09:00 Uhr

Start Landhaus St.Pölten

09:18 Uhr

Obergrafendorf

09:47 Uhr

Rabenstein Wetterlucke

09:54 Uhr

Luft

10:01 Uhr

Kirchberg/Pielach

10:27 Uhr

Plambacheck

11:03 Uhr

Zieleinlauf Landhaus St.Pölten

 

Strecke Extrem:

08:00 Uhr

Start Landhaus St.Pölten

08:47 Uhr

Rabenstein Wetterlucke

08:54 Uhr

Luft

09:29 Uhr

Steinbachrotte

09:57 Uhr

Annaberg

10:13 Uhr

Wastl am Wald

10:24 Uhr

Puchenstuben

10:43 Uhr

Frankenfels

11:00 Uhr

Kirchberg/Pielach

11:27 Uhr

Plambacheck

12:03 Uhr

Zieleinlauf Landhaus St.Pölten

 

Im Ziel erwarten die Sportler ein reichhaltiges Angebot an Getränken sowie die Verpflegung durch die Feldküche des Österreichischen Bundesheers.

Auch die Zuseher und Besucher werden hier bewirtet.

Bei der Siegerehrung werden auch heuer wieder alle Altersklassen geehrt.

Es gibt Pokale und Ehrenpreise für die besten Drei.

Für alle jene, die sich im Zuge der UCI World Cycling Tour für die WM in Trento (Italien) qualifizieren, gibt es als besondere Auszeichnung eine Medaille.

Die Schnellsten der Qualifikation erhalten ein Siegertrikot der UCI.

Hier zur Erinnerung noch einmal die Einteilung der Qualifikation 2013:

Kategorien DAMEN/HERREN

 

UWCT Strecke EXTREM:

 

•Challenger 1997 bis 1984

•AK0 1983 bis 1979

•AK1 1978 bis 1974

•AK2 1973 bis 1969

•AK3 1968 bis 1964

 

UWCT Strecke CLASSIC:

 

•AK4 1963 bis 1959

•AK5 1958 bis 1954

•AK6 1953 bis 1949

•AK7 1948 und älter

 

Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnehmer werden automatisch gewertet.

Zusätzlich wird auch heuer wieder die Möglichkeit zur Teilnahme am Consul Senioren Cup angeboten.

Auch hier ist keine gesonderte Anmeldung erforderlich.

Das STP-Radmarathon-Team freut sich auf Ihre Teilnahme oder Ihren Besuch am 16. 06. 2013 in St. Pölten.

 

 

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
  • Erima-Logo V ver neg
  • Logo-Enervit-Sport
  • chayoang
  • KTM2018-HP
  • Wiesbauer
  • logo-quellenhotel
  • TRWR-Logo
  • BMOEDS Logo
  • Austrian-Sports-quer-rgb
  • Screen Shot 04-06-17 at 01.01 PM
  • logo oebh
  • NADA RZ RGB300

 

Polar Logo


 
flyeralarm2018 

rsp

Play Fair Code Logo 2

Norton Gutscheincode: www.softwaregutschein.com/gutscheine/norton

Spielen Sie im Stargames Casino mit Bonus dank www.stargamesbonus.net und stargamesde.com

Newsletter Anmeldung

captcha 
Sie erhalten nach der Anmeldung ein E-Mail zur Bestätigung Ihrer Daten.

Kontakt

Service Links