Hallenradsport News

Turniersieg in Plattenhardt für Schnetzer/Feurstein

(örv) - Zum Jahresausklang wartete für Österreichs Radballer noch das 16. Fritz Mack Gedächtnisturnier in Filderstadt. Der frischgebackene Weltmeister Patrick Schnetzer trat dort an der Seite seines zukünftigen Partners Stefan Feurstein an. Denn nachdem sich Markus Bröll in die Radballpension im Jänner verabschieden wird, wird die Paarung Schnetzer/Feuerstein wohl Österreichs neues Topduo werden.

In der Vorrunde kassierte das frisch formierte Duo eine Niederlage und traf somit auf die Deutschen Gerhard und Bernd Mlady im Halbfinale. Vor wenigen Wochen bezwang Schnetzer mit Bröll das deutsche Duo aus Stein im Finale der Weltmeisterschaften mit 8:6 und holte den insgesamt sechsten gemeinsamen WM-Titel.

Erneut war das Aufeinandertreffen der beiden Topteams ein Offensivspektakel. Nach der regulären Spielzeit stand es 7:7 und es ging in das entscheidende 4-Meter-Schießen. Gleich neunmal mussten beide Teams ran und die Entscheidung ging mit 7:6 Treffern an die Österreicher, die kurz darauf das Finale mit 9:1 für sich entschieden.

Drucken

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s