Hallenradsport News

Länderkampf letzter Test vor der Hallenrad-Junioren-EM

Traditionelle 14 Tage vor der Hallenradsport Europameisterschaft, die am 10. und 11. Mai im schweizerischen Altdorf in Szene geht, kommt es zum Vergleichskampf mit der Schweiz und Frankreich.

Zwei Wochen vor den Titelkämpfen unterzieht die Junioren Nationaltrainerin Claudia Tagwercher den kompletten EM-Kadern also einem letzten Leistungstest. In Sulz treffen die Lokalmatadore aus dem Ländle, auf die gleichaltrigen aus der Schweiz und Frankreich, die mit unserem Team in Altdorf wohl die stärksten Konkurrenten der klar favorisierten Deutschen zählen.

„In Sulz treffen wir sicher auf zwei sehr starke Teams, mit denen wir auf Augenhöhe sind“, so Claudia Tagwercher. „In Altdorf sind die Deutschen Starter sicher die ganz großen Favoriten. Wir werden uns mit der Schweiz, Frankreich und Tschechien um die Plätze duellieren."

Mit dabei auch zwei österreichische Radballmannschaften, die von Nationaltrainer Gernot Fontain betreut werden. Die Lokalmatadore Moritz Vogt und Kevin Bachmann sowie Sebastian Brunner und Stefan Feurstein (Spg Höchst/Dornbirn). Aus jedem Land werden zwei Teams im Modus „jeder gegen jeden“ um Punkte kämpfen. Schnelle, packende Duelle stehen dabei auf  der Tagesordnung.

Hallenradsport Junioren Länderkampf, Samstag 27. April, Mehrzweckhalle Sulz

13.00        Einmarsch und Teampräsentation
13.10        Beginn der Wettkämpfe
18.40        Siegerehrung

Drucken

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s