Hallenradsport News

Radball-Weltcup 2013 - Auftakt nach Maß - neuformiertes Team Schnetzer/Bröll erst im Finale geschlagen

Die neu formierte Mannschaft des RC Mazda Hagspiel Höchst 1 (Ex-Weltmeister Patrick Schnetzer spielt seit heuer mit Markus Bröll) hat sich beim 1. UCI Radball-Weltcup 2013 in Denkendorf/Deutschland sehr gut geschlagen. Nach der Vorrunde ohne Punkteverlust wartete im Halbfinale das starke Team vom RV Gärtringen. Es wurde ein hartes Stück Arbeit, die Deutschen glichen in den letzten Sekunden zum 4 : 4 aus. Beim anschließenden 4-m Schießen hießen die Sieger aber wieder Schnetzer/Bröll.

Endspielgegner wurden die Deutschen Meister, Deutschlandpokalsieger und WM Dritte vom SV Eberstadt. In der Vorrunde haben die Höchster noch mit 8 : 4 gewonnen, im Finale drehten die erfahrenen Deutschen den Spieß um und siegten ihrerseits mit 8 : 5.

Insgesamt haben sich die Top-Teams in den Vorrunden behauptet und belegten letztendlich die ersten vier Plätze in der Finalrunde.

Für den RC Mazda Hagspiel Höchst ist dieses Ergebnis ein weiterer Erfolg in der „Zeitrechnung nach dem Dietmar Schneider. Er beendete seine Karriere Ende 2012.

Ergebnisse der Vorrunde Gruppe 1:

RKV Denkendorf

- CSO Bukuresti

6:2

RC Höchst 1

- SNA Gent

7:2

SV Eberstadt

- CSO Bukuresti

8:0

RKV Denkendorf

- SNA Gent

3:7

RC Höchst 1

- SV Eberstadt

8:4

SNA Gent

- CSO Bukuresti

7:2

RKV Denkendorf

- SV Eberstadt

4:10

RC Höchst 1

- CSO Bukuresti

12:2

SNA Gent

- SV Eberstadt

2:5

RKV Denkendorf

- RC Höchst 1

2:12

 

Tabelle Vorrunde Gruppe 1:

1. RC Höchst 1 / AUT

39:10 T.

12 P.

2. SV Eberstadt / GER

27:14 T.

9 P.

3. SNA Gent / BEL

18:17 T.

6 P.

4. RKV Denkendorf / GER

15:31 T.

3 P.

5. CSO Bukuresti / ROM

6:33 T.

0 P.

 

Ergebnisse der Vorrunde Gruppe 2:

RC Altdorf

- VCE Dorlisheim

10:3

RV Gärtringen

- VD Pilzen

6:4

RSV Waldrems

- VCE Dorlisheim

6:2

RC Altdorf

- VD Pilzen

5:2

RV Gärtringen

- RSV Waldrems

4:4

VD Pilzen

- VCE Dorlisheim

6:2

RC Altdorf

- RSV Waldrems

4:4

RV Gärtringen

- VCE Dorlisheim

9:2

VD Pilzen

- RSV Waldrems

4:3

RC Altdorf

- RV Gärtringen

3:1

 

Tabelle Vorrunde Gruppe 2:

1. RC Altdorf / SUI

40:10 T.

15 P.

2. RV Gärtringen/GER

38:12 T.

12 P.

3. VD Pilzen / CZE

35:13 T.

9 P.

4. RSV Waldrems/GER

17:14 T.

5 P.

5. VCE Dorlisheim/FRA

9:31 T.

0 P.

 

Spiel um die Plätze 9 und 10:

CSO Bukuresti – VCE Dorlisheim

5 : 4

 

Spiel um die Plätze 7 und 8:

RKV Denkendorf – RSV Waldrems

5 : 6

 

Spiel um die Plätze 5 und 6:

SNA Gent – VD Pilzen

3 : 7

 

Halbfinale:

RC Höchst 1 – RV Gärtringen

7 : 6 n. 4-M

RS Altdorf – SV Eberstadt

8 : 9 n. 4-M

 

Spiel um die Plätze 3 und 4:

RV Gärtringen – RS Altdorf

0 : 5

 

Finale:

SV Eberstadt – RC Höchst 1

8 : 5

 

Weltcup Stand nach dem 1. Turnier:

SV Eberstadt / GER
(Jens Kriechbaum / Marco Rossmann)

50 Pkt.

 
 

RC Mazda Hagspiel Höchst 1 / AUT
(Patrick Schnetzer / Markus Bröll)

45 Pkt.

 

RS Altdorf / SUI
(Roman Schneider / Dominik Planzer)

40 Pkt.

 

RV Gärtringen / GER
(Matthias König / Uwe Berner)

35 Pkt.

 

VD Pilzen / CZE
(Ondrej Kydlicek / Hynek Sterba)

30 Pkt.

 

SNA Gent / BEL
(Ryan De Baene / Peter Martens)

30 Pkt.

 

 

Die nächsten Weltcup-Turniere und die österr. Teilnehmer:

St. Pölten / AUT, 25.5.

Höchst 1, Höchst 2

Großkoschen / GER, 20.7.

Dornbirn 1

Hong Kong / HKG, 17.8.

Höchst 2

Svitavka / CZE, 7.9.

Höchst 1, Dornbirn 1

Chemnitz / GER, 28.9.

Höchst 2, Dornbirn 1

St. Gallen / SUI, 12.10.

Dornbirn 1

Höchst/AUT, 26.10.

Höchst 1, Höchst 2

Brünn / CZE, 7.12.

Finale der besten 9 Teams

 

Bei Rückfragen:

Ing. Heimo Lubetz, Obmann, +43 (0)5578 75595 (privat), +43 (0)664 1400034 (mobil), +43 (0)5578 705-2320 (Firma Blum), E-Mail: heimo.lubetz@blum.com oder heimo.lubetz@aon.at

 

Drucken

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s