MTB News

Laura Stigger - Team Relay Graz 2018

Laura Stigger - Team Relay Graz 2018/ Foto: Reinhard Bscherer

EM Team Relay - Österreich auf Platz 7

Graz: Bei der ersten Titelentscheidung der heurigen Europameisterschaft dem Team Relay ging die Goldmedaille nach Italien. Die Italiener gewinnen mit vierzehn Sekunden Vorsprung vor der Schweiz und knapp eine Minute vor Dänemark.

Der österreichischen Staffel, welche kurzfristig durch die Erkrankung von Maximilian Foidl umgestellt werden musste, gelingt ein guter siebenter Rang. "Die Erkrankung von Max Foidl hat uns gehörig durcheinandergebracht, wir mussten am gleichen Tag in der Früh noch umstellen und Max durch Moritz Bscherer ersetzen, welcher sich nicht explizit dafür vorbereitet hatte. Dafür ist unsere Platzierung wirklich in Ordnung", gibt Nationalteamtrainer Christoph Peprnicek an. Eine weitere großartige Leistung lieferte auch Laura Stigger beim Bewerb. Sie konnte mit ihrer Rundenzeit beweisen, dass sie auch bereits zu den schnellsten Damen im U23 Bereich gehört. Mit 17:40 min fuhr sie die zweitschnellste Rundenzeit hinter der Schweizerin Sina Frei aus der Schweiz.

Am Freitag finden nun die Sprint Bewerbe in der Grazer Innenstadt statt. Mit am Start ist auch wieder Doppelweltmeister Daniel Federspiel, welcher nach seinem Sturz am Sonntag bei der Österreichischen Meisterschaft doch noch die ärztliche Freigabe erhalten hat. 

 

Drucken

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s