MTB News

Saisonstart für Lisi Osl in Langenlois

Nach vierwöchigem intensivem Trainingslager auf Zypern zusammen mit ihrem GHOST Factory Racing Team geht es für die Kirchberger Mountainbikerin Lisi Osl am Wochenende nach Langenlois zur „22. Kamptal- Klassik- Trophy“. Bei dem seit Jahren größten XC- MTB- Rennen Österreichs werden mehr als 500 Starterinnen und Starter verschiedenster Nationen erwartet. Logisch, wann sonst hat man schon die Gelegenheit mit dem Mountainbike durch die Weinberge Niederösterreichs zu heizen?

Lisi Osl fuhr 2001 in Langenlois ihr allererstes XC- Rennen, siegte dort bei den U17 Juniorinnen und wurde daraufhin ins Österreichische Nationalteam berufen. Seitdem war sie bei fast jeder Auflage des Frühjahrsklassikers im Kamptal am Start. Zwölf Jahre später, soll das zweitägige MTB-Event als Formtest für die anstehende Rennsaison dienen. Die Tirolerin blickt motiviert und zuversichtlich in Richtung Wochenende: „Ich konnte auf Zypern optimal trainieren und fühle mich gut vorbereitet. Nun möchte ich auch in Österreich in die Saison starten und meine Form prüfen.“ Auch ihr Trainer und National-Coach Christoph Peprnicek wird vor Ort sein, wenn die Damen- Elite am Sonntagmorgen in das 28,1km lange Rennen startet.

Nach einer kurzen Startschleife gilt es vier Runden über Güter- und Wanderwege rund um den Heiligenstein zu fahren. „Gleich nach dem Start wartet ein giftiger Anstieg auf uns Fahrerinnen, der gleich zu Beginn einiges von uns abverlangen wird!“ erinnert sich die Vorjahresdritte an den Rundkurs. Spektakulär wird sicherlich auch der „Riesling-Downhill“, welcher jedes Jahr zahlreiche Zuschauer in seinen Bann zieht.

Die Kamptal- Klassik- Trophy bildet die erste Station der diesjährigen Mountainbike Liga Austria. „Ich werde heuer versuchen, möglichst oft am Start der Rennserie zu sein. Es ist einfach etwas ganz besonderes vor heimischen Fans zu racen!“ Aber die Fans sind nicht das einzige worauf Lisi Osl sich kommendes Wochenende freut. Sie pflegt ein sehr gutes Verhältnis zu Rennorganisator Günter Kanzler vom Veranstalter URC Langenlois. „Günter und sein Team heißen mich immer sehr willkommen und tun alles, um mich zufrieden zu stellen!“ Na dann gilt zu hoffen, dass Lisi am Sonntag sich selbst und ihre Fans zufriedenstellt.

Drucken

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s