Paracycling News

Weltklasse-Starterfeld bei der 2. OÖ. Paracycling-Tour 2015 - UCI-Gesamtsieger im Salzkammergut am Start

Das Starterfeld bei der 2. OÖ. Paracycling-Tour wird von Tag zu Tag hochkarätiger. Jetzt haben mit Rafal Wilk aus Polen und Svetlana Moshkovich aus Russland auch die letztjährigen UCI-Gesamtsieger genannt.

Die heißesten heimischen Eisen im Feuer sind Wolfgang Eibeck und Walter Ablinger, der sich in der Handbike-Klasse (h3) wieder einen Showdown mit seinem schärfsten Konkurrenten Lukas Weber aus der Schweiz liefern wird.

Top-Fahrer aus 15 Nationen sind am Start. Somit ist vom 22.-25.05 2015 Spitzenradsport für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen zu sehen. Über 100 Paracycling-Radrennfahrer werden in fünf Tagesetappen um den Sieg und um UCI-Weltranglistenpunkte kämpfen, wobei erstmals in allen 14 Rennklassen Gewinner ermittelt werden.

Die Rundfahrt ist die größte Radsportveranstaltung für Menschen mit Behinderung in Österreich, die gesamte Nationalmannschaft ist am Start. „Heuer wird es besonders spannend, da die Ergebnisse zur Quotenermittlung für die Paralympics 2016 in Rio de Janeiro zählen“, so Dietmar Ematinger, Organisator der OÖ. Paracycling-Tour.  

Drucken

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s