Offizielle Website des österreichischen Radsport-Verbandes

Strömender Regen beim Auftakt der OÖ-Paracycling-Tour: Frühwirth 2., Ablinger 4.

Der Wettergott hatte heute zum Auftakt der 2. OÖ. Paracycling Tour mit den Athleten kein Einsehen. Bei strömenden Regen mussten die über 60 Radfahrer mit körperlicher Beeinträchtigung die 1. Etappe - das Bergzeitfahren über 3 Kilometer auf den Grasberg in Altmünster - in Angriff nehmen.

Paralympicssieger Walter Ablinger (Klasse MH 3) belegte zum Auftakt mit seinem Handbike den 4. Platz und damit bei der Rundfahrt weiter alle Chancen. Eine Klasse für sich war in seiner Klasse heute Paracycling-Legende Heinz Frei aus der Schweiz, der die schwierigen 3 Kilometer in genau 14:49.00 Minuten absolvierte. Hinter dem französischen Meister Ludovic Narce (15:31.20 Minuten) und Lukas Weber aus der Schweiz (15:39.66 Minuten). Ablinger liegt mit einer Zeit von 15:46.14 Minuten knapp dahinter und hat auf den Zweitplatzierten nur 15 Sekunden Rückstand.

Die große Überraschung aus heimischer Sicht war der Langstreckenspezialist Thomas Frühwirth aus der Steiermark, der in der Klasse MH 4 den starken 2. Platz mit 13:54.73 Minuten belegte. Der Ironman-Weltmeister 2013 und Hawaii-Rekordhalter musste sich nur dem polnischen UCI-Gesamtsieger 2014 Rafael Wilk geschlagen geben, der heute eine Zeit von 12:47.39 Minuten aufzuweisen hatte. Die große Sensation war der Niederländer Jetze Plat (Klasse MH 5), der mit einer Zeit von 11:42.88 Minuten und einem Schnitt von 15,4 die schnellste Zeit aller Handbiker fuhr. Bei den Damen siegte UCI-Gesamtsiegerin Svetlana Moshkovich aus Russland.„Das Wetter war nicht optimal, aber zumindest waren die Bedingungen für alle Fahrer gleich. Wir haben heute tolle Leistungen der Sportler gesehen“, so Organisator Walter Mayrhuber. Die Strecke führte 200 m nach dem Bahnübergang (Am Humerhof) über die Staudacherstraße auf den Grasberg, beim Jedermanngiro gingen trotz strömenden Regen ebenfalls 20 Fahrer an den Start.

Morgen Samstag wird die 2. Etappe in Form von zwei Halbetappen durchgeführt: Die 1. Halbetappe startet um 10 Uhr in Ebensee, das Bergrennen mit Start bei der Saline Ebensee über 9 Kilometer zum Ziel am Offensee wird den Teilnehmern alles abverlangen. Um 15 Uhr startet dann das Rundstreckenrennen in Redlham. Das Ziel des 4,6 Kilometer langen gut einsehbaren Rundkurses befindet sich im Bereich des Gemeindeamtes, wobei die Fahrer 60 Minuten und eine Runde zu absolvieren haben. 

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
  • Erima-Logo V ver neg
  • Logo-Enervit-Sport
  • chayoang
  • KTM2018-HP
  • Wiesbauer
  • logo-quellenhotel
  • TRWR-Logo
  • BMOEDS Logo
  • Austrian-Sports-quer-rgb
  • Screen Shot 04-06-17 at 01.01 PM
  • logo oebh
  • NADA RZ RGB300

 

Polar Logo


 
flyeralarm2018 

rsp

Play Fair Code Logo 2

Norton Gutscheincode: www.softwaregutschein.com/gutscheine/norton

Spielen Sie im Stargames Casino mit Bonus dank www.stargamesbonus.net und stargamesde.com

Newsletter Anmeldung

captcha 
Sie erhalten nach der Anmeldung ein E-Mail zur Bestätigung Ihrer Daten.

Kontakt

Service Links