Offizielle Website des österreichischen Radsport-Verbandes

Erfolgreicher UCI-Welt Cup in Südafrika für das ÖRV-Paracycling-Team

Das Österreichische Paracycling Team beendet die heurige Wettkampfsaison erfolgreich in Südafrika. Im letzten UCI-Welt Cup 2015 in Pietermaritzburg standen 156 Sportlerinnen und Sportler aus 25 Nationen am Start, darunter das 7-köpfige ÖRV-Team rund um Mannschaftsführer Erich Strummer.


Mit dem Frust im Bauch der knapp versäumten WM-Medaille im vergangenen Sommer legte Wolfgang Eibeck (Klasse MC5) ein bärenstarkes Rennen ab und krönte eine starke Welt Cup Saison mit Silber im Zeitfahren. „Mein Akku ist schon sehr empty, umso glücklicher bin ich es wieder aufs Podest geschafft zu haben. Jetzt heißt es regenerieren und dann mit Vollgas auf Rio 2016 zusteuern!“ meint der Medaillengewinner. Eibeck wurde im Strassenrennen vierter und belegt somit den 3. Platz in der Welt Cup Gesamtwertung seiner Klasse.

Auch für Walter Ablinger (MH3) stand Wiedergutmachung auf dem Programm. Der Innviertler, der ebenfalls frustriert von der Weltmeisterschaft nach Hause fuhr, konnte erneut eine Topleistung abrufen und beendete das Zeitfahren auf dem 2. Platz. Im Strassenrennen erwischte Ablinger eine ungünstige Position im Zielsprint und wurde Zeitgleich mit dem Sieger nur Vierter. Mit den beiden Ergebnissen wird Walter Ablinger Zweiter im der Jahreswertung. „Ich war im Zielsprint komplett leer und konnte nicht mehr zusetzen. Es wurde der 4. Platz. Insgesamt bin ich mit der Saison zufrieden und habe meinen vollen Fokus nun auf die Paralympics gelegt“ sind seine abschließenden Worten.

Alle weiteren rot-weiß-roten Fahrer belegten allesamt Top 10 Platzierungen. WM-Medaillengewinner Tigger Tom Frühwirth (MH4), der sein Training gerade umstellt, fuhr auf die Plätze 6 und 9 und landet auf den 4. Platz im Welt Cup Ranking. Wolfgang Schattauer (MH2) belegte sowohl im Zeitfahren, als auch im Strassenrennen den 5. Platz. Er schließt das Jahr auf dem 7. Platz im Overallranking ab.
Das Team-Relay mit dem Trio Ablinger, Schattauer, Frühwirth fuhr auf einen soliden 4. Platz und beendet das Jahr ebenfalls auf dem 4. Platz im Team-Ranking.

Georg Schwab (MC1) wird zwei Mal sechster und 9. im Gesamtranking. Der wieder genesene Harald Hörmann (MH3) wird 7. im Strassenrennen und 9. im TT, belegt den 10. Gesamtplatz in der Jahreswertung. Alex Gritsch (MH4) konnte im RR krankheitsbedingt nicht starten, wurde im Zeitfahren 9.

Bericht: Matias Costa

 

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
  • Erima-Logo V ver neg
  • Logo-Enervit-Sport
  • chayoang
  • KTM2018-HP
  • Wiesbauer
  • logo-quellenhotel
  • TRWR-Logo
  • BMOEDS Logo
  • Austrian-Sports-quer-rgb
  • Screen Shot 04-06-17 at 01.01 PM
  • logo oebh
  • NADA RZ RGB300

 

Polar Logo


 
flyeralarm2018 

rsp

Play Fair Code Logo 2

Norton Gutscheincode: www.softwaregutschein.com/gutscheine/norton

Spielen Sie im Stargames Casino mit Bonus dank www.stargamesbonus.net und stargamesde.com

Newsletter Anmeldung

captcha 
Sie erhalten nach der Anmeldung ein E-Mail zur Bestätigung Ihrer Daten.

Kontakt

Service Links