Paracycling News

Yvonne Marzinke - Foto: Peter Maurer

24 Stunden Rad-Challenge für Licht ins Dunkel

Am 24. November startet um 8:00 Uhr morgens ein prominentes Viererteam, bestehend aus Paraathletin Yvonne Marzinke, den Moderatoren und ehemaligen Sportstars Armin Assinger und Hans Knauss sowie Kabarettist Gery Seidl, in eine besondere Challenge im Zuge der ORF-Charity Aktion „Licht ins Dunkel“.

Das Quartett wird im Wiener ORF Funkhaus insgesamt 24 Stunden auf einem Spinningrad verbringen und die erzeugten Kilometer werden in „Spenden-Euros“ umgerechnet. Das Rad wird von der Firma Technogym zur Verfügung gestellt. Bis zum nächsten Tag um 8:30 Uhr radeln die vier Teilnehmer dann durchgehend, wechseln sich jede Stunde ab.

Somit haben die vier Kilometersammler jeweils insgesamt sechs Stunden am Rad zu verbringen. Der ORF wird die gesamte Aktion in seinen Sendungen präsentieren, sowie die beiden Sponsoren Einhell und Zgonc werden die gesamten 24 Stunden in Livestreams auf ihren Websites zeigen. Der Scheck mit der erzielten Summe wird dann in der „Licht ins Dunkel Auftaktgala“ am 25. November um 20:15 in ORF2 übergeben.

Drucken

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s