Cyclo-Cross News

Weltcuprennen in Belgien mit Nadja Heigl

Nadja Heigl stellt sich an den Feiertagen in Belgien der internationalen Konkurrenz

Während der Querfeldeinsport in Österreich eine Weihnachtspause einlegt, bevor im Jänner mit dem3KöniXcrosS (Seedose/St.Pölten) und der ÖSTM in der Steiermark (Gutenberg an der Raabklamm) das Finale des Geländesports in Österreich statt findet, hat die Serienstaatsmeisterin ein dichtes Programm: Sie startet bei den Weltcuprennen in Namur (22.12.) und Heusden-Zolder (26.12.). Querfeldeinrennen in Belgien zu fahren, ist ein einmaliges Erlebnis. Bis zu 20 000 begeisterte Zuschauer feuern ihre Lieblinge an, aber auch diejenigen, die sich in den hinteren Regionen des Feldes abmühen, werden freundlich angefeuert. Für Heigl sind diese Rennen auch eine Standortbestimmung im Hinblick auf die WM Anfang Februar (1./2.2.) in Dübendorf (CH).

 

Drucken

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s