Straße News

Daniel Auer - Foto: WSA KTM Graz/Alexander Brus

Saisoneröffnung für Österreichs Kontinentalteams im Kroatien

Auch wenn einige der rot-weiß-roten Kontinentalmannschaften schon mit ihren Teams in die Saison gestartet sind, auch ganz erfolgreich wie zuletzt das Team Felbermayr Simplon Wels in der Türkei, Hrinkow Advarics Cycleang in Taiwan oder Vorarlberg – Santic in Griechenland, so ist das erste Aufeinandertreffen der heimischen Mannschaft oft bei der Trofej Umag.

In mehreren Runden geht es über 154 Kilometer rund um den Badeort an der Istrischen Küste. Mit dem Tirol Cycling Team, dem Continental Team Sport.Land.Niederösterreich, dem Felbermayr Simplon Wels, WSA KTM Graz und Vorarlberg Santic sind fünf der sechs heimischen Teams bei dem Rennen 2020, das am 4. März ausgetragen wird, mit dabei.

Sie messen sich mit dabei mit vielen guten Mannschaften aus dem ProContinental und Continentalbereich beim Sprinterauftakt der kroatischen Frühjahresrennen. Denn die nur leicht hügelige Runden führte in den bisherigen sieben Austragungen zumeist zu einem schnellen Verlauf, der oft mit einem Massenspurt endete. Mit Gernot Auer stand 2013 zuletzt ein Österreicher am Podium. Mit Daniel Auer oder Valentin Götzinger stehen auch zwei ganz schnelle Sprinter im Starterfeld. Die beiden fahren für das Team WSA KTM Graz.

Drucken

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s