Portal Radjugendtour Oststeiermark

(c) Klaus Titzer

Belgischer Solosieg zum Auftakt der Radjugendtour Oststeiermark – Österreicher nicht ganz im Vorderfeld

Auf der ersten Etappe der 31. Radjugendtour Oststeiermark vom Thermenort Bad Waltersdorf nach Stubenberg mit mehreren Anstiegen vermochten sich die Österreicher nicht wie erhofft in Szene zu setzen

Auf dem schwierigen 500m langen Schlußanstieg ins Tagesziel setzte sich nach einem Solovorstoß auf den letzten Kilometern der belgische Jugendmeister Thibaut Ponsaerts mit einem deutlichen Vorsprung vor der Konkurrenz durch, bester Österreicher wurde der Steirer Alexander Gratzer auf Platz 15, zeitgleich knapp vor seinem Teamkollegen Paul Bleyer. Bereits in der Anfangsphase waren zwei Teamfahrer zu Sturz gekommen, Fabian Steininger und Lukas Viehberger mussten damit ihre Hoffnungen auf ein gutes Tagesergebnis begraben.

Bei anfänglich 32 Grad trotz der späten Startzeit (17 Uhr) sicherte sich der Steirer Alexander Gratzer vom Nationalteam wenigstens die Sprintwertung in Markt Hartmannsdorf. Als sich 25 km vor dem Ziel eine siebenköpfige Gruppe absetzen konnte, war rot-weiß-rot allerdings nicht mehr darin vertreten. Bereits die erste Etappe hatte damit für unerwartet große Zeitrückstände gesorgt.

Das Rennen steht anläßlich seiner 31. Auflage erstmals unter der Patronanz der Radregion Oststeiermark, sieben Gemeinden in den Bezirken Weiz und Hartberg-Fürstenfeld sind Etappenorte und gleichzeitig Quartiergeber der Rundfahrt, das Teilnehmerfeld ist wie immer bei dieser großen U 17-Prüfung beeindruckend, neun Nationalmannschaften und elf Regionalteams aus ganz Europa nehmen daran teil, 120 Rennfahrer insgesamt.

Ergebnis 1. Etappe Bad Waltersdorf – Stubenberg ( 72 km, Schnitt 42 km/h): 1.Thibaut Ponsaerts (Belgien) 1:42:41 Std, (-10 sec. Zeitgutschrift), 2.Jensen Skjelmose (Dänemark Regional), + 26 sec. zurück (-6 sec), 3. Frederik Wandahl (Dänemark Regional) + 30 sec, (-4 sec.) …......15. Alexander Gratzer (Ö), 21. Paul Bleyer (Ö) beide 1:45“ zur.

Die Trikotträger auf der zweiten Etappe: Gesamt (grün) und Punkte (gelb, richtig): Thibaut Ponsaerts, (Berg): Frederik Wandahl , aktivster Österreicher (rot): Alexander Gratzer.

2.Etappe, Freitag, 5.8.: Fürstenfeld – Pöllau (66 km), Start 17 Uhr, Zielankunft ca. 18:40 Uhr

Weitere Infos unter: www.radsportverband.at

Drucken

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s