Portal Radjugendtour Oststeiermark

(c) Klaus Titzer - derfotograf.at

Königsetappe der Radjugendtour Oststeiermark an den Slowaken Michalicka – Belgier Ponsaerts steht vor den Toursieg

Vor der beeindruckenden Fassade des Stifts Vorau ging heute die Königsetappe der 31. Radjugendtour Oststeiermark zu Ende, die slowakische Nationalmannschaft feierte einen Doppelsieg, Stefan Michalicka siegte vor seinem Landsmann Matej Blaschko, eine 34 Mann starke Spitzengruppe kam fast geschlossen im Ziel an, im Vorderfeld einmal mehr der steirische Teamfahrer Paul Bleyer als 12ter.

Dieses vorletzte und schwierigste Teilstück der 31. Jugendtour war mit zwei schweren Anstiegen und insgesamt 1200 Höhenmetern gewürzt; der erste, rund 5 km lange und bis zu 13 Prozent steile Anstieg auf einer Schleife von Birkfeld nach Miesenbach sicherte sich der Bergpreis-Spitzenreiter Tim Wollenberg (D) vor dem Österreicher Michael Holland, der MTB-Spezialist konnte damit erstmals bei dieser Jugendtour im Vorderfeld überzeugen, wenige Kilometer später dann die einzige Prüfung der Kategorie I in 1050 m Seehöhe, sie wurde eine Beute des Belgiers Xandres Vervloesem; bereits zur Halbzeit der Etappe war das Feld weit zersplittert unterwegs. Die slowakische Nationalmannschaft lancierte etliche Attacken und wurde mit dem Tagessieg belohnt, die Belgier und ihr Spitzenreiter Thibaut Ponsaerts waren allerdings nie ernstlich in Schwierigkeiten. Schließlich: Ein rotweißrotes Lebenszeichen war heute auch der zweite Rang von Paul Bleyer beim Sprint in Wenigzell rund 30 km vor dem Ziel.

Die sonntägige Schlußetappe der Jugendtour von Passail über Weiz nach Bad Walterdorf führt über weitgehend flache 82 Kilometer, im Gegensatz zu den großen Rundfahrten der Profis darf sich bei den Jugendlichen der Spitzenreiter – in diesem Fall der Belgier Ponsaerts - auch am Schlusstag seines Sieges noch nicht ganz sicher sein.

Ergebnis 3. Etappe: Miesenbach - Vorau, (72 km, Schnitt 37,6 km/h): 1. Stefan Michalicka (Svk), 1:544:57 Std., 2. Matej Blaschko, (SvK), + 10 sec., 3.Matthias Jensen Skjelmose (Dk),...... 12. Paul Bleyer (Ö), … 24. Jakob Reiter (Ö), alle gl.Zt.

Gesamtstand nach 3 von 4 Etappen: 1.Thibaut Ponsaerts (B) 5:15:15 Std, 2. Casper Van Uden (Nl) + 45 sec., 3. Ilan Van Wilder (B), + 50 sec., .... Holland, ,13. Paul Bleyer (Ö), +1:58 min,..33. Michael Holland (Ö), + 4:02 min, 38. Jakob Reiter (Ö), + 4:43 min.

Trikotträger der 4.Et: Grün (Gesamtwertung): Thibaut Ponsaerts , Gelb (Punktebester): Matej Blasko, Rotpunkt (Bergpreis): Tim Wollenberg (D), Rot (aktivster Österreicher): Paul Bleyer

4.Etappe: Sonntag, 7.8.: Passail – Bad Waltersdorf ( 82 km), Start 10 Uhr, Zielankunft 12 Uhr

Drucken

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s