Portal ÖRV-Radliga

Foto: Reinhard Eisenbauer/ÖRV

Erharter baut mit Ligasieg am Salzburgring ihre Gesamtführung weiter aus

Mit ihrem ersten Sieg bei der Frauen Radliga präsentiert von der KRONEN ZEITUNG konnte die 28-jährige Gabriela Erharter (Union Raiffeisen Radteam Tirol) am Sonntag am Salzburgring ihre Führung in der Gesamtwertung weiter ausbauen. Die frühere Skibergsteigerin blieb als einzige Starterin auf den drei Runden um die Motorsportstrecke unter 17 Minuten, was einem Schnitt von 46,4 Kilometern pro Stunde entsprach.

Foto: Reinhard Eisenbauer/ÖRV

Heimische Top-Teams gehen auf Punktejagd der ÖRV-Radliga im Burgenland

Am 1. August wartet die 59. Auflage der Burgenland-Rundfahrt in der Marktgemeinde Neudörfl im Bezirk Mattersburg. Nach fast zweimonatiger Pause, wo die heimischen Spitzenteams große internationale Rennen bestritten haben, präsentiert sich die Elite der Herren beim 4. Stopp der road cycling league Austria im Osten Österreichs.

Daniel Lehner, Manuel Bosch und Jonas Rapp - Foto: Reinhard Eisenbauer/ÖRV

Tiroler Bosch feiert Liga-Premierenerfolg im Burgenland

Mit 32 Jahren jubelte der Tiroler Manuel Bosch über seinen ersten Sieg bei der road cycling league Austria, den er am Sonntag bei der 59. Austragung der Burgenland-Rundfahrt erzielte. Er schloss am Ende die perfekte Teamarbeit des oberösterreichischen Rennstalls Felbermayr Simplon Wels mit seinem Premierenerfolg ab und gewann sein erstes ÖRV-Ligarennen vor seinem Teamkollegen Daniel Lehner und dem Deutschen Jonas Rapp (Hrinkow Advarics Cycleang). Trotz Rang 22 behielt der Steirer Moran Vermeulen (Felbermayr Simplon Wels) die Ligaführung.

Foto: Reinhard Eisenbauer/ÖRV

Corinna Lechner siegt vor Nadja Heigl und Angelika Tazreiter bei den Erlauftaler Radsporttagen

Bei strömenden Regen und schwierigsten Bedingungen fand am Samstag das vierte Rennen der ÖRV-Radliga für Frauen präsentiert von der KRONEN ZEITUNG statt. Den Sieg machte sich ein Ausreißertrio bestehend aus der Deutschen Corinna Lechner (Isorex Noaqua) und den beiden Niederösterreicherinnen Nadja Heigl (Servetto - Makhymo - Beltrami TSA) und Angelika Tazreiter (Cookina Graz) nach knapp zwei Stunden Fahrzeit unter sich aus. Die Deutsche löste sich an den letzten Wellen von den beiden Österreicherinnen und gewann nach 69 Kilometern das Rennen als Solistin.

  • Kronenzeitung
  • ARBÖ
  • FLYERALARM

Newsletter Anmeldung

captcha 
Sie erhalten nach der Anmeldung ein E-Mail zur Bestätigung Ihrer Daten.

Kontakt

ÖRV - ÖSTERREICHISCHER RADSPORT-VERBAND
ZVR-Zahl: 322411050
Gadnergasse 69 / Top 05, 1110 Wien
T: +43 1 7681691   E: office@radsportverband.at

Bankverbindung Oberbank AG
IBAN: AT59 1500 0041 0106 0012
BIC: OBKLAT2L

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO-DO: 8 - 15 h   FR: 8 - 13 h
SA-SO: geschlossen

Google-Maps

Liga-Meldungen