MTB News

Solide Leistung der Elite Herren bei der MTB WM in Lenzerheide

Wien/Lenzerheide. Am letzten Wettkampftag der Cross Country Bewerbe standen noch die Elite Bewerbe auf dem Programm.  Die österreichische Mannschaft ging mit drei Fahrern Karl Markt, Gregor Raggl und Max Foidl an den Start.

Alle drei konnten sich im Feld gut einfinden und kamen zum Schluss auf den Rängen 22, 23 und 24 ins Ziel. Die solide Leistung bescherte ihnen somit den vierten Rang in der Teamwertung. Der Sieg bei den Herren ging an den Schweizer Nino Schurter, zweiter wurde mit nur elf Sekunden Rückstand Gerhard Kerschbaumer und auf Rang drei folgte der Niederländer Mathieu van der Poel.

Bei den Damen kam die überraschende Siegerin aus den USA. Die erst 23 jährige Kate Courtney sicherte sich den Sieg in einem spannenden Finale vor der Dänin Annika Langvad und der Kanadierin Emely Betty. Elisabeth Osl kam in der ersten Runde zu Sturz und verletzte sich schwer am Bein. 

 

Drucken

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s