Straße News

Zoidl stark bei Settimana Coppi e Bartali

Der oberösterreichische Radprofi Riccardo Zoidl, im Vorjahr Gewinner der Tchibo Top.Rad.Liga, hat auf der dritten Etappe der Settimana Coppi e Bartali den tollen fünften Platz belegt.

Der Gourmetfein-Fahrer kam 1:15 Minuten hinter dem italienischen Solosieger Diego Ulissi im Tagesziel in Sogliano al Rubicone an und ließ dabei unter anderem die Altstars Davide Rebellin und Ivan Basso hinter sich. In der nun auch von Ulissi angeführten Gesamtwertung des Rennens der UCI-Kategorie 2.1 verbesserte sich Zoidl auf den achten Platz.

Drucken

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s