Offizielle Website des österreichischen Radsport-Verbandes

5. Int. INVACARE OÖ Paracycling-Tour vom 10.-12. Mai 2018

Die 5. Internationale INVACARE OÖ. Paracycling-Tour ist die größte Radsportveranstaltung Österreichs für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung. Vom 10. bis 12. Mai 2018 werden die weltbesten Fahrer im Salzkammergut um den Rundfahrtsieg und UCI-Weltcuppunkte kämpfen.

Österreichs Top-Handbiker Walter Ablinger, wird bei seinem Heimrennen alles daran setzen, um seinen Sieg aus 2016 zu wiederholen. Im vergangenen Jahr musste sich der Weltklasse-Handbiker aus Rainbach bei Schärding aufgrund eines schweren technischen Gebrechens mit Rang 2 begnügen. Der Bewerb zählt zum European Handbike-Circuit, wodurch das Antreten internationaler Spitzenathleten fix ist. Insgesamt werden alle 14 Rennklassen ausgetragen. Die Tour umfasst 4 Etappen und ist die größte Radsportveranstaltung für Menschen mit Behinderung in Österreich. Die gesamte Nationalmannschaft ist am Start. „Bei der Rundfahrt werden heuer wieder Topleistungen erwartet“, so Dietmar Ematinger, Organisator der OÖ. Paracycling-Tour.

4 Etappen warten auf die Athleten
Der Auftakt der Rundfahrt erfolgt am Donnerstag, 10. Mai mit einem Rundstreckenrennen in Schwanenstadt. Das Herzstück des 6 Kilometer langen Rundkurses bildet der Anstieg auf den Philippsberg. Am Freitag, 11. Mai vormittags folgt mit einem Rundkurs in Vöcklabruck eine neue Etappe. Noch am gleichen Tag geht es zur 3. Etappe auf den Salzburgring, dieses Teilstück kennen die Teilnehmer bereits vom Vorjahr. Den Abschluss der Rundfahrt bildet das Einzelzeitfahren auf einer schnellen Strecke in Attnang-Puchheim, wo auch im Anschluss die Sieger der Rundfahrt gekürt werden.

Topfahrer aus 15 Nationen werden im Salzkammergut erwartet
Insgesamt werden bei der Paracycling-Tour 100 Teilnehmer aus 15 Nationen erwartet, in allen 14 Klassen (5 Handbike-Klassen H1-H5, 5 Klassen C1-C5 für Sportler mit Amputationen, zwei Dreiradklassen und 2 Tandemklassen für blinde Sportler) wird um den Sieg gekämpft. Die gesamte österreichische Nationalmannschaft ist in den verschiedenen Klassen am Start. Die bekanntesten heimischen Fahrer sind Paralympicssieger Walter Ablinger und der Steirer Thomas Frühwirth, die in ihren Rennklassen große Chancen auf den Gesamtsieg haben.

Bike4Fun Bewerbe bilden weiteres Highlight der Rundfahrt im Salzkammergut
Im Rahmen dieses Paracycling-Radevents finden auch wieder Bike4Fun - Jedermannbewerbe statt: Alle Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung, die einmal an einem Wettkampf teilnehmen möchten, haben hier die Gelegenheit dazu. Die Starter absolvieren dabei auf den identen Strecken wie die Topfahrer zwei Bike4Fun Jedermannbewerbe (3 Stunden Radmarathon Schwanenstadt und Radzeitfahren Attnang-Puchheim). „Insgesamt rechnen wir hier mit weiteren 80 Startern, die sich dieser Herausforderung stellen“, so Dietmar Ematinger.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s
  • Erima-Logo V ver neg
  • Logo-Enervit-Sport
  • chayoang
  • KTM2018-HP
  • Wiesbauer
  • logo-quellenhotel
  • TRWR-Logo
  • BMOEDS Logo
  • Austrian-Sports-quer-rgb
  • Screen Shot 04-06-17 at 01.01 PM
  • logo oebh
  • NADA RZ RGB300

 

Polar Logo


 
flyeralarm2018 

rsp

Play Fair Code Logo 2

Norton Gutscheincode: www.softwaregutschein.com/gutscheine/norton

Spielen Sie im Stargames Casino mit Bonus dank www.stargamesbonus.net und stargamesde.com

Newsletter Anmeldung

captcha 
Sie erhalten nach der Anmeldung ein E-Mail zur Bestätigung Ihrer Daten.

Kontakt

Service Links

SportClipOne Channel SportClipOne Channel