Radliga News

Eisenbauer/ÖRV

Ventker und Turek feiern ÖRV-Radliga Gesamtsieg, Zsanko und Zangerle gewinnen Abschlussrennen in Kufstein

Die Perle Tirols war am heutigen Sonntag großer Schauplatz des ÖRV-Radliga Finales. Seit 09.00 Uhr früh kämpften die besten nationalen und internationalen Teams um die verbliebenen Punkte des achten und letzten Ligarennens. Bei den Frauen siegte Petra Zsanko (Cookina Graz) nach 71,9 Kilometern. Emanuel Zangerle (Tirol KTM Cycling) war bei den Männern nach 138,8 km erfolgreich.

Foto: Richard Obereder/VeloKW

Finale Punktejagd der ÖRV-Radliga beginnt im Mühlviertler Hügelland

Seit 2020 bildet die Mühlviertler Hügelwelt Classic ein absolutes Highlight im Kalender des heimischen Radsportes. Im letzten Jahr bildete das Rennen in den Hügeln des Mühlviertels in Oberösterreich das spannende Ligafinale für die Männer, heuer gastiert die vorletzte Runde der road cycling league Austria am 11. September.

Eisenbauer/ÖRV

Vorschau ÖRV-Radliga in Braunau

Die 23. Int. Braunauer Radsporttage bilden die sechste Station der ÖRV-Radliga 2022. Sie läuten den Herbst im heimischen Radsport ein. Auf die Frauen wartet am 27. August ein Kriterium, die Männer sind am 28. August beim Straßenrennen im Einsatz.

Eisenbauer/ÖRV

Finaler Showdown der ÖRV-Radliga 2022 in Kufstein

Am Sonntag findet in Kufstein das achte und damit letzte Rennen der road cycling league Austria statt. Damit bildet die Strecke der Meisterschaften 2021 den Abschluss einer spannenden Saison für Österreichs Radsportelite. Sowohl die Frauen als auch die Männer werden um die letzten Punkte kämpfen, ehe der finale Ligastand feststeht. Im Anschluss werden die Trikotträger und Sieger der Teamwertung geehrt.

ÖRV/Eisenbauer

Turek siegreich in Ranshofen

Der Tscheche Daniel Turek (Felbermayr Simplon Wels) siegte im Sprint bei den 23. Int. Brauner Radsporttagen in Ranshofen. Der Träger des roten Flyeralarm Führungstrikot baute damit seinen Vorsprung in der Gesamtwertung deutlich aus. Auf Rang zwei fuhr der Deutsche Timon Loderer im Dress von Hrinkow Advarics Cycleang, der damit in Ranshofen bereits zum dritten Mal aufs Podest fuhr.

ÖRV/Eisenbauer

Tschechischer Doppelsieg bei der 60. Burgenland-Rundfahrt

Der ehemalige World-Tour Fahrer Karel Vacek, vom Tirol KTM Cycling Team, feierte einen überlegenen Sieg bei der 60. Jubliäumsausgabe der Burgenland Rundfahrt. Aus einer 13-köpfigen Spitzengruppe setzte er sich vor Landsmann Petr Klabouch (ATT Investment) und dem Deutschen Timon Loderer (Hrinkow Advarics Cycleang) durch.

Eisenbauer/ÖRV

Vacek und Schrempf siegen in Königswiesen

Die finale Punktejagd der ÖRV-Radliga wurde heute mit dem Herbst-Highlight in Königswiesen eingeläutet. Es war die dritte Ausgabe der Mühlviertler Hügelwelt Classic, in welcher Mathias Vacek (CK Pribram Fany Gastro) und Carina Schrempf (Cookina Graz) siegten.

ÖRV/Eisenbauer

Kriteriums-Sieg für Ventker in Braunau

Lydia Ventker vom Team MAXX Solar Lindig baut ihre ÖRV-Ligaführung aus. Sie siegte bei den 23. Braunauer Radsporttagen vor ihrer Teamkollegin Helena Bieber und der Topfavoritin Veronika Windisch (Cookina Graz). Petra Zsanko (Cookina Graz) fuhr auf Rang fünf und fixierte ihren Sieg in der U23 Gesamtwertung.

ÖRV/Eisenbauer

Die Männer gehen auf Punktejagd der ÖRV-Radliga im Burgenland

Kommenden Sonntag, den 7. August, wartet die 60. Jubiläumsauflage der Burgenland-Rundfahrt in Mattersburg. Die Elite der Männer präsentiert sich beim fünften Stopp der road cycling league Austria im Osten Österreichs. Ein schnelles Rennen, welches letztes Jahr mit fast 47 km/h Schnitt absolviert wurde. 

  • ARBÖ
  • Husqvarna Bicycles
  • Bundes-Sport GmbH
  • Kronenzeitung
  • Sporthilfe
  • Bundesheer
  • RSP
  • pb-shop
  • Vektor FLYERALARM
  • NADA
  • Wiesbauer
  • Bundesministerium Öffentlicher Dienst und Sport
  • High5
  • Chayoang
  • Sport Austria - BSO

Newsletter Anmeldung

captcha 
Sie erhalten nach der Anmeldung ein E-Mail zur Bestätigung Ihrer Daten.

Kontakt

ÖRV - ÖSTERREICHISCHER RADSPORT-VERBAND
ZVR-Zahl: 322411050
Gadnergasse 69 / Top 05, 1110 Wien
T: +43 1 7681691   E: office@radsportverband.at

Bankverbindung Oberbank AG
IBAN: AT59 1500 0041 0106 0012
BIC: OBKLAT2L

Öffnungszeiten Sekretariat:
MO-DO: 8 - 15 h   FR: 8 - 12 h
SA-SO: geschlossen

Google-Maps