Offizielle Website des österreichischen Radsport-Verbandes

LIVESTREAM Trials-Worldcup - 5.-7. Juli 2019 - Salzburg Residenzplatz

 Der Trials-Radsport erfreut sich in Österreich immer größerer Beliebtheit, die Zuschauer bekommen bei dieser spektakulären Sportart voll auf Ihre Kosten.

Jetzt werden die weltbesten Athleten in dieser Sportart vom 5. bis. 7. Juli 2019 erstmals in Salzburg zu sehen sein: Vor der traumhaften Kulisse am Salzburger Residenzplatz werden die weltbesten Artisten auf zwei Rädern im Rahmen des 5. Trials World Cup um Weltcuppunkte kämpfen. Der Internationale Radsportverband UCI hat die größte Trial-Radsportveranstaltung Österreichs aufgrund der hervorragenden Organisation fix bis 2020 an Veranstalter Walter Mayrhuber und sein Team vergeben, der jetzt Salzburg als Austragungsort gewinnen konnte. Ein toller weltcupwürdiger Parcours wird am Residenzplatz aufgebaut, Salzburg ist einer von weltweit 5 Austragungsorten dieses spektakulären Bewerbs. Informationen sind unter www.trialsworldcup.at erhältlich. Tausende Zuschauer werden die weltbesten Artisten auf 2 Rädern bei freiem Eintritt anfeuern. Die Veranstaltung 2018 in Vöcklabruck war ein großer Erfolg. Österreichs Topsportler Thomas Pechhacker verpasste am letzten Hindernis seinen 1. Weltcupsieg knapp, konnte aber mit einer herausragenden Leistung im November 2018 bei der WM in China sensationell den Weltmeistertitel erobern.

Beim Weltcup in Salzburg werden 160 Teilnehmer aus 20 Nationen erwartet
Trials statt Jedermann heißt es vom 5. Bis 7. Juli 2019 in Salzburg: Insgesamt 160 Teilnehmer aus 20 Nationen werden in der 20 Zoll-Klasse und 26 Zoll-Klasse um den Weltcupsieg kämpfen und versuchen, verschiedene Parcours ohne abzusteigen innerhalb des geforderten Zeitlimits zu absolvieren. Stärkster heimischer Fahrer ist der Niederösterreicher Thomas Pechhacker, der in der 20 Zoll-Klasse absolute Weltklasse ist. Im vergangenen November konnte der in Grünau/OÖ. lebende Ausnahmekönner in China den Weltmeistertitel erobern und damit seinen 1. ganz großen Erfolg feiern.

Bei Weltcupbewerben hat der 23jährige Topsportler schon zwei 2. Plätze beim Weltcup in Vöcklabruck und Albertville sowie Rang 3 in Antwerpen zu Buche stehen. 2018 wurde er beim heimischen Weltcup mit 10 Fehlerpunkten 4. 2019 will er diese Scharte ausmerzen und wieder auf das Podium. Die traumhafte Kulisse der Veranstaltung ist hier ein zusätzlicher Ansporn. Insgesamt wird das Starterfeld immer größer, 2018 war eine neue Rekordteilnehmerzahl von 151 Athleten am Start. Tausende Zuschauer werden erwartet, denen bei freiem Eintritt Weltklassesport geboten wird.
Spektakulärer Trials-Parcours wird in Salzburg aufgebaut
Neue Hindernisse werden 2019 im „Trials-Stadion“ am Residenzplatz in Salzburg aufgebaut. Der Parcours besteht aus insgesamt 5 unterschiedlichen Sektionen, die von den Topathleten bewältigt werden müssen. Die teilweise mehrere Meter hohen Hürden werden aus Steinblöcken, Baumstämmen oder Materialien wie Holzkonstruktionen, Metallcontainern und Fässern gestaltet, um eine möglichst abwechslungsreiche Veranstaltung zu bieten.

Sensationelle Show beim Trials Weltcup
Trial ist eine Trendsportart, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Bei dieser Radsportart sind mit dem Rad verschiedene mit extremen Hindernissen versehene Sektionen fehlerfrei zu durchfahren. Jede Sektion bildet für sich einen eigenen Parcours mit Hindernissen. Beim Durchfahren der Sektionen werden für das Absetzen der Füße oder das falsche Befahren Fehlerpunkte vergeben, wobei 5 Fehler pro Sektion das Maximum sind. Eine Sektion ist innerhalb von 2 Minuten zu bewältigen, ansonsten gibt es Strafpunkte aufgrund einer Zeitüberschreitung.

Der Auftakt des Trials World-Cups in Salzburg erfolgt am Freitag mit dem 1/4-Finalbewerben der „26“ Kategorie, wo auch ein Salzburger Lokalmatador Kilian Maderegger (Vierter der Junioren bei der UCI Trial Weltmeisterschaft in China) mit dabei ist.
Im neuformierten Trialnationalkader sind die Salzburger Kilian Maderegger, Thomas Klausner, die beiden Oberösterreicher Emil Neuhauser und Dominic Grill sowie vom Biketrialclub Salzkammergut der Osttiroler Johannes Senfter vertreten. „Der Trial Sport in Österreich steht für Leidenschaft verbunden mit höchster Konzentration und Dynamik. Eigenschaften, die auch wir mit höchster Präzision verfolgen. Aus diesem Grund freuen wir uns sehr auf die langfristige Zusammenarbeit“, so Sponsor Robert Stasny, Silberpfeil Geschäftsleitung.

Trials könnte ins Olympische Programm aufgenommen werden
Aktuell gibt es Bestrebungen, den Trialsport ins Olympische Programm aufzunehmen. Um darauf vorbereitet zu sein, setzt die österreichische Trialcommunity bereits Akzente, um mit den besten Nationen Schritt zu halten. Erfreulicherweise steigt auch das Interesse am Trialsweltcup in anderen Bundesländern, sodass eine Fortsetzung des UCI-Trialsworldcup in Österreich abgesichert ist. „Der Publikumszuspruch zum Trial-Radsport wird immer größer“, so Organisator Walter Mayrhuber.

Intensive Förderung von Trials-Nachwuchssportlern
Der Trend zum Rad-Trialsport wird auch durch das Interesse zahlreicher Jugendlicher an dieser Sportart bestätigt, die durch die Veranstaltung in Vöcklabruck auf diese Sportart aufmerksam geworden sind. Die Organisatoren arbeiten gemeinsam mit dem Verband und Topsportler Thomas Pechhacker an einem eigenen österreichischen Nachwuchsteam, um weitere heimische Athleten an die Weltklasse heranzuführen. Ziel ist es mit diesem Nachwuchsteam mit Top-Platzen bei den Weltjugendspielen vertreten zu sein.

Programm:

Freitag 05/07
14h00 - 18h30
1/4 finals >> Men Elite 26"

Samstag 06/07
09h00 - 13h30
1/4 finals >> Men Elite 20"
15h00 - 17h30
1/2 finals >> Women Elite

Sonntag 07/07
10h00 - 12h00
1/2 finals >> Men Elite 26"
12h00 - 14h00
1/2 finals >> Men Elite 20"
15h30 - 16h45
UCI World Cup final >> Women Elite
17h00 - 18h15
UCI World Cup final >> Men Elite 26”
18h30 - 19h45
UCI World Cup final >> Men Elite 20”
/ followed by awards ceremony

 

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
  • Erima-Logo V ver neg
  • Logo-Enervit-Sport
  • chayoang
  • KTM2018-HP
  • Wiesbauer
  • logo-quellenhotel
  • TRWR-Logo
  • BMOEDS Logo
  • Austrian-Sports-quer-rgb
  • Screen Shot 04-06-17 at 01.01 PM
  • logo oebh
  • NADA RZ RGB300

 

Polar Logo


 
flyeralarm2018 

rsp

Play Fair Code Logo 2

Norton Gutscheincode: www.softwaregutschein.com/gutscheine/norton

Spielen Sie im Stargames Casino mit Bonus dank www.stargamesbonus.net und stargamesde.com

Newsletter Anmeldung

captcha 
Sie erhalten nach der Anmeldung ein E-Mail zur Bestätigung Ihrer Daten.

Kontakt

Service Links