Offizielle Website des österreichischen Radsport-Verbandes

Reglementänderung ÖRV-Wettfahrbestimmungen Art. 1.13.18 (Scheibenbremsen) per 01/07/2018

Per 1. Juli 2018 wurde vom Weltradsportverband Union Cycliste Internationale die 3jährige Probephase hinsichtlich der Verwendung von Scheibenbremsen im Straßenrennsport (und BMX-Sport) beendet und die Benützung freigegeben. Somit war der Artikel 1.13.18 der ÖRV-Wettfahrbestimmungen dahingehend zu adaptieren.

 

1.13.18     Freilauf, Gangschaltung und Bremsen sind beim Training und bei Wettkämpfen auf der Bahn verboten.

                Scheibenbremsen sind im Querfeldeinsport bei Training und Rennen erlaubt
                Scheibenbremsen sind im MTB-Sport bei Training und Rennen erlaubt.
                Scheibenbremsen sind im Straßenrennsport (Straßenrennen und Einzelzeitfahren) bei Training und Rennen erlaubt.
                Scheibenbremsen sind im BMX-Sport bei Training und Rennen erlaubt.
                Scheibenbremsen sind im Trial-Sport bei Training und Rennen erlaubt.

               Im Straßenrennsport und im Querfeldeinsport ist die Verwendung eines starren Antriebes untersagt: das Bremssystem muss auf
               beide Räder wirken.

 

 

  • Erima-Logo V ver neg
  • LOGO Enervit before during after sport
  • chayoang
  • KTM2018-HP
  • Wiesbauer
  • opel-neu
  • TRWR-Logo
  • BMOEDS Logo
  • Austrian-Sports-quer-rgb
  • Screen Shot 04-06-17 at 01.01 PM
  • bundesheer
  • NADA RZ RGB300

 

Polar Logo


 
flyeralarm2018 

Play Fair Code Logo 2

Norton Gutscheincode: www.softwaregutschein.com/gutscheine/norton

Spielen Sie im Stargames Casino mit Bonus dank www.stargamesbonus.net und stargamesde.com

Newsletter Anmeldung

captcha 
Sie erhalten nach der Anmeldung ein E-Mail zur Bestätigung Ihrer Daten.

Kontakt

Service Links

SportClipOne Channel SportClipOne Channel